Projektplanung

Was tun?

Die Projektplanung beinhaltet das Kernstück des juristischen Projektmanagements. In dieser Phase wird der Vertrag abgeschlossen, der die wichtigsten Vereinbarungen zum Projektablauf enthält. Sowohl Anwender als auch Lieferant müssen sich dafür über die folgenden Punkte Klarheit schaffen, die in den Vertrag einfliessen:

  • Leistungsbeschreibung
  • Am besten unterscheidet man zwischen den folgenden beiden Leistungsbeschreibungen:

    Leistungs-
    beschreibung
    Bei der Leistungsbeschreibung werden die "Leistungsziele" definiert: Es werden die Merkmale oder Eigenschaften vereinbart, die das EDV-System erfüllen muss, also z.B. Antwortzeiten.
    Leistungs-
    kategorien
    Leistungskategorien ergänzen die Leistungsbeschreibung, da die Leistungsbeschreibung nicht alle durch den Lieferanten zu erbringenden Leistungen erfasst. Z.B. sind die Schulung oder besondere Beratungsleistungen darin nicht enthalten.

     

    Inhalt Leistungsbeschreibung

    Ist-ZustandAufbauorganisation (Organisationsstruktur, Personal und Softwarepflege)
    Ablauforganisation (Beschreibung der Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse)
    Systemplattform (vorhandene Plattformen für alle vom Beschaffungsvorhaben betroffenen Systeme) sowie übrige technische Hilfsmittel (wie Ablagesysteme, Archive, Kommunikation)
    ZieleDefinition nutzenrelevanter Ziele (bezüglich Kosten, Qualität etc.)       
    Systemziele (Beschreibung wesentlicher Merkmale der Funktionen und Gestaltungsgrundsätze)
    angestrebte Ablauforganisation (Beschreibung der Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse)
    Detaillierte AnforderungenAnforderungen an die Applikationssoftware (Anforderungen an die gesamte Software und an die einzelnen Applikationen oder Module)
    Definition der übrigen Qualitätsmerkmale des EDV-Systems, wie Effizienz und Leistung (z.B. Antwortzeit, Durchsatzraten, Verarbeitungskapazität), Aufbauorganisation (Organisationsstruktur, Personal und Softwarepflege)
    Anforderungen an die Systemplattform bezüglich Hardware und Betriebssystem sowie Kommunikationskomponenten und der allgemeinen Infrastruktur, wie Remote-Zugriff etc.; Ablauforganisation (Beschreibung der Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse)
    Funktionalitäten
    ZusicherungenZusätzliche Zusicherungen für die der Lieferant ausdrücklich die Haftung übernimmt
    Form des EDV-SystemsObjekt- und Sourcecode
    Dokumentation (Entwicklungsdokumentation sowie technische Dokumentation; Benutzerdokumentation; Installationsanweisung)  
    Datenträger und Anzahl Exemplare
    Schulungsmaterial und Werkzeuge

     

    Inhalt Leistungskategorien

    Beratung und ProjektleitungProjektmanagement
    Unterstützungsleitungen bei Planung des EDV-Systems
    Beschreibung des Ist-Zustandes/Erstellung Spezifikation
    Durchführung Abnahmetests
    Informations- und Beratungsleistungen
    weitere LeistungenÜbernahme von Altprogrammen oder Altdaten
    Einbindung von Schnittstellen zu Drittsystemen
    Durchführung von Tests
    Konfigurationsmanagement
    Einweisung, Schulung und Support

  • Rechte
  • Projektorganisation
  • Mitwirkungspflichten
  • Change Management
  • Abnahme
  • Gewährleistung
  • Haftung
  • Konventionalstrafe
  • Anschlussplanung
  • Vertragsgestaltung