Projekdurchführung

Was tun, wenn Probleme auftreten?

Ein guter Vertrag beinhaltet bereits die Bestimmungen, die für die Projektdurchführung nötig sind. Der Vertrag sollte z.B. Verfahren für die Änderung des Projekts beinhalten oder die Projektorganisation abdecken. Hier werden einige häufig auftretende Probleme im Zusammenhang mit der Durchführung von Projekten behandelt.

  • Mitwirkungspflichten
  • Überprüfung Angaben Anwender
  • Einhaltung de Projektorganisation
  • Change Management Verfahren
  • Change Management Verfahren: Alle Auswirkungen berücksichtigen

    Vertragsänderungen im Rahmen des Change Management Verfahrens können sich auf alle Vertragsteile auswirken. Besonders wichtig sind die folgenden Änderungen:

    • Änderung der Leistungsbeschreibung (z.B. zusätzliche Funktionen des EDV-Systems) und der Leistungskategorien (z.B. zusätzliche Schulung) 
    • Auswirkungen auf Termine 
    • Auswirkungen auf Preis
    • Auswirkungen auf Mitwirkungspflichten
    • Auswirkungen auf Abnahmebestimmungen

    Die Vertragsänderung muss der Lieferant im Rahmen der bisherigen Bestimmungen ausführen. Wird der Preis im Change Management Verfahren nicht geändert, so darf der Lieferant auch keine zusätzliche Vergütung verlangen. Es ist daher gerade für den Lieferanten sehr wichtig, alle Auswirkungen einer Vertragsänderung zu berücksichtigen.


  • Termine
  • Abnahme
  • Konventionalstrafe verfällt